Gartenfreunde Zuffenhausen am Rotweg eV.
Gartenfreunde Zuffenhausenam Rotweg eV.

 

Schneiden zwischen Januar - März

Sie können eine Stachelbeere schon ab dem ersten Jahr nach dem Pflanzen schneiden. Schneiden Sie am Anfang des Frühjahres im März alle Zweige ab, die kürzer als ca. 10 cm sind. Die übrigen Zweige können Sie bis ca. 3/4 zurück schneiden, immer bis zu einer Knospe, die nach außen zeigt. Wenn es eine hängende Sorte ist, sollten Sie am besten bis zu einer Knospe schneiden, die nach oben zeigt.

Niedrig wachsende Zweige werden entfernt, denn wenn die Früchte reifen, wird der Zweig schwerer und kann dann auf dem Boden hängen. Das ist nicht gut für die Früchte und es ist auch nicht gut für den Strauch, der dann vom Boden aus leichter von Schädlingen befallen werden kann.

Schneiden Sie am Ende des Winters, oder im frühen Frühjahr. Es sollte lieber keinen strengen Frost mehr nach dem Schneiden geben und ganz sicher nicht während des Schneidens.

Jedes Jahr muss die Stachelbeere nach dem Winter, bevor die Knospen austreiben, geschnitten werden. Schneiden fördert die Produktivität des Strauches und sorgt dafür, dass dieser offen bleibt. So kann ausreichend (Sonnen-) Licht die Zweige erreichen. In einem zu dichten Strauch werden die Blätter und Früchte viel schneller Schimmel bilden, und das ist etwas, das auf keinen Fall passieren sollte.